Home

Sommerfest bei der Tafel in Lauf am 23.07.2017

Eine zündende Idee hatten die Mitarbeiter der Ausgabestelle der Tafel Nürnberger Land e.V.  in Lauf, denn trotz bedrohlicher Regenwolken am Himmel kamen am Sonntag zahlreiche Gäste, um sich über die Arbeit der Ausgabestelle zu informieren, das eine oder andere Stück Kuchen zu verdrücken oder um alte Bekannte zu treffen und einige schöne Stunden miteinander zu verbringen. Christine Platt, die Leiterin der Ausgabe konnte auch die Laufer Bürgermeister Bisping und Maschner, mehrere Vertreter des Laufer Stadtrates sowie einige Herren des Vorstandes der Tafel Nürnberger Land e.V. begrüßen.

 

Bürgermeister Benedikt Bisping sagte den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Tafel in seinem Grußwort herzlichen Dank für ihr immerwährendes Engagement, woran auch der Reichtum der Stadt Lauf zu erkennen sei. Er bezeichnete die Tafel als Laborwerkstätte für das gute soziale Miteinander innerhalb der Gesellschaft, sie sei ein äußerst gelungenes Beispiel dafür, dass Gerechtigkeit und sozialer Ausgleich nur durch praktisches Handeln möglich werde. Der Bürgermeister überreichte im Namen der Stadt Lauf einen Zuschuss zur Tafelarbeit. Er wies darauf hin, dass die Stadt Lauf bei der Raummiete Unterstützung leiste und somit die Arbeit der Tafelausgabestelle mittrage. Durch die Rettung und Weitergabe von Lebensmitteln sei die Tafelarbeit darüber hinaus auch ein nachhaltig ökologisches Projekt und er bot an, weiterführende Anstrengungen in diesem Bereich zu unterstützen.

 

Umrahmt von einem kulinarischen Angebot, das die Tafelmitarbeiter vorbereitet hatten, konnten sich viele Gäste in stündlichen Führungen einen Eindruck von der Arbeit in der Ausgabestelle der Tafel verschaffen. Derzeit arbeiten dort 20 Ehrenamtliche, die sich um das Sortieren der angelieferten Lebensmittel und deren Verteilung an hilfebedürftige Menschen kümmern. Jeden Samstag gibt es eine Einladung zum Kaffee trinken, das von den Abholern rege genutzt wird.

 

Auch viele „Kunden“ der Tafel waren gekommen, so dass sich Halle und Vorhof der Abholstelle als Ort der Begegnung und des sozialen Miteinanders erwiesen, wo zahlreiche neue Bekanntschaften geschlossen wurden. Die Hilfestellungen, die von Seiten der Tafelmitarbeiter angeboten werden sind vielfältig und beschränken sich bei weitem nicht auf die reine Lebensmittelausgabe, sondern richten sich nach dem, was im Einzelfall erforderlich ist.  

 

Christine Platt, Leiterin der Ausgabestelle, lobte besonders das Engagement ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiter, dankte in Ihrer Ansprache den Spendern und zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Tages. Sie versprach schon jetzt, die Aktion zu einem festen Angebot der Ausgabestelle zu machen.

 

 

 

Robert Vogtherr

Schriftführer der Tafel Nürnberger Land e.V.

 

 

Stand: 24.07.2017

Wir suchen dringend Fahrer, Beifahrer und Helfer im Lager und bei den Ausgaben

mehr

Helfer/-innen auf BFD-Basis gesucht

mehr

Sommerfest bei der Tafel in Lauf

mehr