Home

Die Nürnberger Land Tafel e.v.

Geschichte der Tafel

Die Ursprünge

Die Idee entstand vor über 30 Jahren in den USA. Dort war der Verein "New York City Harvest" gegründet worden mit den gleichen Zielen, wie sie noch heute verfolgt werden. Berliner Frauen verwirklichten Ende 1993 die Idee in Deutschland. Der Gedanke, Lebensmittel zu sammeln, die sonst weggeworfen worden wären, weil sie in Supermärkten, Großmarkthallen oder Bäckereien liegengeblieben waren oder das Ablaufdatum unmittelbar bevorstand, war so überzeugend, dass es Jahre später bereits in 100 deutschen Städten entsprechende "Tafeln" gab. Heute meldet die Zentrale bereits 930 Tafeln mit mehr als 3000 Tafel-Läden und -Ausgabestellen.

 

Die Tafel-Idee ist deshalb so erfolgreich, weil sie mit einfachsten Mitteln hilft, mit einem Minimum an Verwaltung, ohne Ruf nach dem Staat und natürlich auch deshalb, weil sie mit vergleichsweise geringem Aufwand so viel Gutes bewirkt. Die Lebensmittel werden täglich eingesammelt und von freiwillige n Helfern direkt an bedürftige Menschen, Obdachlose, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, abgegeben.

 

Die Geburt der Nürnberger Land Tafel

Im November 1999 wurde die Altdorfer Tafel im Nürnberger Land e.V. gegründet. Nach der Mitgliederversammlung am 26.03.2004 wurde aus der "Altdorfer Tafel im Nürnberger Land e.V." die "Nürnberger Land Tafel e.V." .

 

Aus anfänglich 10 ehrenamtlichen Helfern wurden 285, aus drei Ausgabestellen im Landkreis Nürnberger Land wurden zehn. Aus einem alten VW-Bus wurden zwei Mercedes-Kühltransporter und ein Mercedes-Vito. Mit diesen Fahrzeugen und vielen Privatfahrzeugen sammelt die Tafel jährlich rund 500 Tonnen einwandfreie Nahrungsmittel im Wert von über 500.000 Euro, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können und verteilt sie an Personen mit geringem Einkommen, überwiegend Sozial- oder Arbeitslosenempfänger. Die Tafeln helfen so vielen Menschen eine schwierige Zeit zu überbrücken und geben ihnen Motivation für die Zukunft. In den zehn Ausgabestellen wurden im vergangenen Jahr rund 20.000 Abholungen von Lebensmitteln - die sonst entsorgt werden müssten - verzeichnet.

 

Um dies zu bewerkstelligen ist eine jährliche Fahrleistung von 90.000 Kilometern erforderlich.

 

(Stand: 28.05.2015)

Wir suchen dringend Fahrer, Beifahrer und Helfer im Lager und bei den Ausgaben

mehr

Helfer/-innen auf BFD-Basis gesucht

mehr

Sommerfest bei der Tafel in Lauf

mehr

Aktion Krapfenschmaus der Laufer Lions

mehr

1849er

mehr

Wie sich Glück vervielfacht

mehr

MediMobil unterstützt die Schülertafel

mehr

Eine saubere Sache

mehr

Nachhaltigkeitswochen bei REWE vom 07.-19.11.2016

mehr

Basteln für die Ausgab

mehr